Logo
Diese Seite drucken

Erste gewinnt auswärts bei TuRU II mit 1:2

Erste gewinnt auswärts bei TuRU II mit 1:2

Nach der Derbyniederlage wollte die Mannschaft von Armin Lahrmann wieder in die Erfolgsspur zurück finden. Das gelang mit dem Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten TuRU II. Nach dem Pausenrückstand erzielen Deniz Top und Fabio Rimedio in Oberbilk die Tore für den RWL.

Die Mannschaft hatte sich in der kalten Trainingswoche vorgenommen, in Düsseldorf wieder 3 Auswärtspunkte mitzunehmen. Dies sah man von Anfang an. Die Mannschaft spielte gegen einen sehr tief stehenden Gegner zu meist mit zu wenig Tempo, so dass man sich keine zwingenden Möglichkeiten aus dem Spiel erspielen konnte. So musste ein Standard helfen. Den Kopfball eines Lintorfers bekam ein TuRU-Spieler an die Hand. Den fälligen Elfmeter verschoss leider Stefos Panagiotis. Lintorf machte allerdings weiter Druck und kam nach einer weiteren Ecke zur nächsten Chance. Doch diesmal traf man nur die Latte, der Ball wollte in der ersten Hälfte nicht ins TuRU-Tor. Als unsere Hintermannschaft den Angreifern zu viel Platz ließ, ging TuRU unmittelbar vor der Pause mit 1:0 in Führung.

Die zweite Halbzeit wurde dadurch natürlich nicht leichter für Lintorf, aber die Mannen von der Jahnstraße gaben unermüdlich Gas, ließen jedoch etliche Chancen aus. Schließlich musste ein weiterer Elfmeter her, den unser Winterneuzugang Deniz Top sicher verwandelte (78. Minute). Der RWL gab sich mit dem 1:1 nicht zufrieden und erhöhte den Druck auf das TuRU-Tor. Dies wurde belohnt und der gerade eingewechselte Fabio Rimedio zog aus 20 Metern ab. Der Ball ging irgendwie in das Tor der Oberbilker. Lintorf vergab in der Endphase der Partie weitere gute Möglichkeiten, so dass es bis zum Ende spannend blieb.

Am Ende ein hochverdienter Sieg für den RWL, den man sich allerdings sehr hart erarbeiten musste. Nächste Woche kommt Sparta Bilk nach Lintorf. Anstoß wie immer um 15.00 Uhr.

© 2017 Rot Weiß Lintorf e.V.