Anmelden

1. Mannschaft

Aus-/Weiterbildung

Auszüge aus dfb.de :

Trainer formen Mannschaften, sie prägen neue Taktiken, neue Spielphilosophien, sie stellen auf und wechseln ein. Sie arbeiten täglich mit den Spielern, mal mit harter Hand, mal mit Streicheleinheiten, immer mit dem richtigen Gespür. Dafür müssen sie gut geschult sein – dafür werden sie gut geschult: Nur mit kompetenten, qualifizierten und vor allem hochengagierten Mitarbeitern können die Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden – egal ob an der Vereinsbasis oder in einem Lizenzverein.

Qualitätsmerkmale des Ausbildungssystems

Das Ausbildungssystem für Trainer orientiert sich an bestimmten Zielen, Leitlinien und Qualitätskriterien:

  • Eine inhaltlich hochwertige Aus- und Fortbildung auf allen Stufen und für alle Bereiche
  • Eine leichte Einstiegsmöglichkeit in eine Ausbildung für möglichst viele Interessierte
  • Ein abgestuftes Lizenzsystem mit einer angepassten Qualifizierung je nach Einsatzfeld und Praxis- anforderungen
  • Eine Durchlässigkeit von einer Schnell- und Basisinformation via Internet bis zur höchsten Lizenz

Ziele in der Trainerausbildung

©

Die Trainerqualität bestimmt die Ausbildungsqualität!

Anforderungen an Juniorentrainer

Innovative, praxisorientierte und aufeinander abgestimmte Konzepte und Strukturen sind die Basis für eine fundierte Talentsichtung und -förderung. Letztlich ist aber die Qualität der Juniorentrainer der Schlüssel zum Erfolg, weshalb in ihrer Ausbildung diese Schwerpunkte berücksichtigt werden:

  1. Komplexes technisch-taktisches Können vermitteln!
  2. Den Trainings- und Ausbildungsprozess individualisieren!
  3. Persönlichkeiten fördern!
  4. Eine leistungssportliche Grundeinstellung vermitteln!Höhere Qualitätsansprüche an Juniorentrainer

Anforderungen an den Trainer im Amateurfußball

©

 

Parallel zum Lizenzfußball erweitern sich auch in Spielklassen darunter die Anforderungen an die Trainer. Sie sind zwar weiter im Kern Experten für Training und Wettspiel, damit aber nicht genug: Einerseits werden pädagogisch-psychologische Qualitäten immer wichtiger, andererseits müssen die Trainer kompetent und kreativ das leistungssportliche Umfeld rund um die Mannschaft aktiv mitgestalten!

Ab dem mittleren Amateurfußball ist eine positive Einstellung zum leistungsorientierten Trainieren und Spielen die Basis. Je ambitionierter die sportlichen Ziele sind, desto ein- deutiger muss dabei die leistungssportliche Ausrichtung sein. Das hat jeweils direkte Konsequenzen für Umfang und Intensität des Trainings, das Konkurrenzdenken, das Spielkonzept oder einen Regel- und Pflichtenkatalog rund um alle sportlichen Abläufe. Schlüsselaufgabe des Trainers ist auch hier, mit einem systematischen Trainingsprozess und auf Basis einer optimalen, für das Team maßgeschneiderten Spielkonzeption ein kompaktes, spielstarkes Team zu formen.

 

Vorstellung unserer Sponsoren - Heute: Leib und Rebe

 

In unregelmäßigen Abständen werden wir unsere Sponsoren kurz vorstellen und präsentieren. Heute starten wir mit unserem Sponsor Leib un Rebe.

Unser Partner und Sponsor LEIB & REBE, bietet ausgewählte deutsche & internationale Weine, erstklassige Essige & Öle, erlesene Tees & Kaffees in Bio-Qualität, ausgefallene Gewürze & Salze sowie originelle, handgeschöpfte Schokoladen.
Leib & Rebe steht für ein Konzept der Nachhaltigkeit, verdeutlicht im Produktsortiment und der Ladeneinrichtung. Sie setzen den Schwerpunkt auf biologisch produzierte bzw. fair gehandelte Produkte.
In der Event- und Lagerhalle Breitscheider Weg 115 in Ratingen-Lintorf finden immer wieder wunderbare Veranstaltungen rund um das Thema Wein und Feinkost statt. Ferner können hier auch private Veranstaltung gebucht werden.

Speestraße 26 / Am Kohlendey
Montag bis Freitag: 09.30 bis 13.00 Uhr sowie 15.00 bis 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 14.00 Uhr

Breitscheider Weg 115
geöffnet zu den entsprechenden Veranstaltungen.

http://www.leibundrebe.de

Lasst Euch hier beraten.

Viele Grüße

Robert Stab
Geschäftsführer
SC Rot-Weiss Lintorf 1928 e.V.

 

Feuer Frei! Erste startet in die Vorbereitung

Bereits am Dienstag startete unsere Erste in die Wintervorbereitung. Beim ersten Training unter der Leitung von Sven Herrich, der Armin Lahrmann richte eine kurze Ansprache an die Mannschaft anschließend startete die Mannschaft unter Flutlicht die Rückrundenvorbereitung.

Nach dem Aufwärmen mit verschiedenen Laufformen und Dehnen kam erstmals im neuen Jahr der Ball ins Spiel. „Klatschen lassen!“ – „Pass, Pass, Pass“ – begleitete die Spieler durch Passübungen und ein Spiel auf engem Raum ohne Tore. Zum Abschluss wurde noch ein Trainingsspiel über den halben Platz durchgeführt. Insgesamt 75 Minuten dauerte die Auftakteinheit, die der Mannschaft gleich einiges abverlangte. „Das erste Training hat richtig Spaß gemacht. Gut, wenn man gleich voll reinstartet. Die Vorbereitung ist ja nicht so lang“, so die einhellige Meinung der Mannschaft

Mit dabei auch 2 Neuzugänge. Zum einen Yusuf Keser der die erste Einheit voll mitgehen konnte. Zum anderen der frisch verpflichtete Deniz Top. Top kommt von der SSVg Heiligenhaus, wo er zuvor als Cheftrainer arbeitete. Top wohnt in Lintorf absolviert gerade sein Referendariat an einer Düsseldorfer Realschule, aus diesem Grund ist es Ihm nicht mehr möglich den Trainerjob auszuüben. Denis Top wird in Lintorf nur als Spieler fungieren. Herzlich willkommen beim RWL Deniz!

Das erste Vorbereitung steht am 11.1.18 an. Ab 19:30 Uhr trifft die Mannschaft auf der Jahnstr auf den TV Angermund.

Rot-Weiss Lintorf wünscht frohe Weihnachten

 

Liebe Sportfreunde,
liebe Engagierte, liebe Eltern in unserem Verein,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in allen Bereichen unseres Vereins für den Sport, für unseren Nachwuchs gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Ich wünsche daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des SC Rot Weiss Lintorf ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Mein herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.

Für die Weihnachtszeit wünsche ich allen Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2018, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

Herzliche Grüße

Christian Schmitt
1. Vorsitzender

Im Namen des gesamten Vorstandes

 

Vorbereitungsplan Senioren

 

Das alte Jahr ist noch nicht ganz rum, da wird das neue Jahr schon kräftig geplant. Durch die ausgefallen Spiele hat der Verband die Winterpause leider verkürzt. Die erste Mannschaft fängt bereits am 2.1.2018 mit dem Training an, denn am 21.1. ist bereits das Nachholspiel beim SC Unterbach angesetzt. Gleichzeitig trifft die Zweite bei der zweiten von Agon 08 an.

Die erste Mannschaft hat 3 Spiele geplant - die zweite 1.

Hier die Termine im Überblick:

11.1.18 RWL I vs TV Angermund 19:30 Uhr
13.1.18 RWL I vs TSV Ronsdorf II 13:00 Uhr
19.1.18 RWL I vs SV Lohausen 19:30 Uhr
21.1.18 RWL I vs SC Unterbach 15:00 Uhr (Nachholspiel)

Die zweite spielt am 14.1.18 um 13:00 Uhr bei Arminia Lirich II

 

Auch 2018 wieder Fußballcamp bei RWL

Auch 2018 wird wieder ein Fußballcamp bei Rot-Weiss Lintorf stattfinden. Im Zusammenarbeit mit Total Soccer Method wird das Camp vom Montag, 16.07. bis Freitag, 20.07.2018 imm von 09:30 Uhr bi s15:30 Uhr stattfinden. Für die Betreuung der Kinder sind jedoch immer eine Stunde davor und eine Stunde danach betreut.

Derzeit ist die Anmeldung nur über die Seite von Total Soccer Method möglich: http://www.totalsoccermethod.com/du-camp-rwl

Die Leistungen im Überblick:
Für Jungs und Mädchen - im Alter zwischen 6 und 16 Jahren.

Tagesablauf:

08:30 Anfang Betreuung
09:30 Training 1 - Techniktraining / Skills
10:30 Kurze Pause
10:45 Training 2 - Anwenden der erlernten Techniken
11:45 Mittagessen
13:15 Training 3 - diverse Spielformen
14:00 Kurze Pause
14:15 Training 4 - Kleinfeldspiele
15:30 Ende des Camp Tages
16:30 Teilnehmer sollten bis 16:30 abgeholt werden

Während der Betreuungszeiten werden auch Fussball Aktivitäten angeboten.

Was macht das TSM Camp so besonders?

- Spass, Herausforderungen und eine Atmosphäre in der sich die TeilnehmerInnen wohl und willkommen fühlen
- Professionelle Trainer
- Strukturiertes Trainingsprogramm
- Teilnehmer können sich individuell weiterentwickeln
- Täglich Mittagessen (Sportmahlzeit)
- Offizielles adidas TSM Camp Shirt

Die Trainingseinheiten beinhalten die Themen:

- Körperbeherrschung
- Fußballspezifische Koordination
- Ballbeherrschung (Passspiel, Ballannahme und 1 gegen 1)
- Spielbehersschung (2 gegen 1 bis 4 gegen 4)

Kosten: €139 pro Teilnehme

 

Absage des Jugendspieltages

 

Der Kreisjugendausschuss des Kreis 1 Düsseldorf hat den kompletten Jugendspieltag für diesen Wochenende aufgrund des schönen Winters abgesagt.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Schneemann und Schneeburg bauen oder Rodeln.

 

 

 

Erste mit Heimsieg

 

Auf schwierigem Boden gelang der ersten Mannschaft ein wichtiger Sieg gegen Agon 08. Die Mannschaft von Armin Lahrmann gewann 2:0. Die Tore schossen bereits vor der Pause Robin Schwarzbach (41. Min.) und Marc Bongwald in der 45. Minute.

Auf schneebedecktem Platz hatten beide Mannschaften zunächst mit Standproblemen zu kämpfen. Doch nach 10 Minuten kam der RWL gut in die Partie und hatte auch 2 gute Möglichkeiten. Agon hingegen wurde nur einmal per Fernschuss gefährlich, ansonsten stand die Abwehr wiedermal sehr sicher. 

Die letzen 10 Minuten in Halbzeit 1 waren die besten in Halbzeit 1 von RWL. Einige druckvolle Situationen wurden von der Agon Abwehr geradeso geklärt. In der 41. Minute kombinierte sich der RWL durch die Abwehr und Robin Schwarzbach vollendete mit seinem 3. Saisontor. Die Mannschaft spielte agressiv nach vorne und so gelang Marc Bongwald mit Schuss gegen die Laufrichtung des Torwarts das 2:0.

Die zweite Halbzeit spielte der RWL ruhig und abgeklärt. 3 gute Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Die beste hatte wohl Marc Bongwald als dieser freistehend verzog. Hinten brannte nichts an, so dass am Ende ein ungefährdeter Heimsieg eingefahren werden konnte.

Nächsten Sonntag geht es gegen den Aufsteiger und Tabellennachbarn SC Unterbach. Anstoß ist in Unterbach wie immer um 15.00 Uhr.

 

Diesen RSS-Feed abonnieren

Spielplan Erste Mannschaft

Anmelden oder Konto erstellen