Anmelden

News

Licht und Schatten beim Start der Qualifikationsspiele zur Leistungsklasse

Während der Ball bei den Senioren ruht mussten U19, U17, U15 und U13 am Samstag und Sonntag zu den Qualifikationsspielen zur Leistungsklasse antreten.

Am Samstag spielte die U15 gegen den SV Hilden-Nord sowie die U13 gegen den VfL Benrath 06.

Die U15 siegte verdient und deutlich mit 11:2. Die Tore erzielten Maximilian Mulligan (5x), Frederik Schürken (3x), Marco Trebo, Leon Weber und Miran Üryan. Die U15 führt damit die Quali-Gruppe 2 punktgleich mit Ratingen 04/19 II an. Das nächste Quali-Spiel findet am 17.06. um 13:30 Uhr beim ISD Sportverein statt.

 

Der Gegner der U13 trat zum Quali-Spiel leider nicht an, wodurch das Spiel für RWL gewertet wird. Somit wird es wohl am Samstag, den 17.6. um 12:00 Uhr zu einem Entscheidungsspiel beim D.S.C. 99 kommen.

Die U17 hatte es in seinem ersten Quali-Spiel mit dem VfB Hilden II zu tun. Die erste Halbzeit gehörte auch klar den Favoriten aus Hilden, die auch mit 1:0 in Führung gingen. In der zweiten Hälfte gelang es der U17 immer mehr das Spiel an sich zu ziehen und den Ausgleich zu erzielen. 1:1 war dann auch der Endstand. Das Tor erzielte Angelos Adamos. Am 18.6. geht es auswärts um 11:00 Uhr gegen den TSV Eller 04, die durch einen Sieg gegen Hilden 05/06 die Tabelle der Quali-Gruppe anführen.

Ein rabenschwarzer Tag erwischte die U19, die 0:4 gegen D.S.C. 99 verlor. Die U19 muss daher am 18.6. um 13:00 Uhr beim Tabellenführer SV Lohausen punkten, um sich ihre Chancen für die Qualifikationen zu wahren.


Alle Ergebnisse der Jugendabteilung im Überblick:

A-Jugend:
Rot-Weiss Lintorf U19 : D.S.C. 99 0:4

B-Jugend:
Rot-Weiss Lintorf U17 : VfB Hilden II 1:1

C-Jugend:
Rot-Weiss Lintorf U15 : FCSV Hilden-Nord 11:2

D-Jugend:
Rot-Weiss Lintorf U13 : VfL Benrath 06 Nichtantritt Gast

Anmelden oder Konto erstellen